Gründung und Entwicklung

Die Männerriege des TV Ibach wurde am 12. März 1953 gegründet. Elf Männer schrieben sich auf der Präsenzliste als Gründungsmitglieder ein. In den Jahren 1957 bis 1969 litt der Turnbetrieb unter schwacher Beteiligung. Im Frühjahr 1969 wurde sogar ein dauernder gemeinsamer Turnbetrieb mit dem Männerturnverein Ibach diskutiert. Dieser kam aber nicht zustande, weil dies die Auflösung der Männerriege bedeutet hätte. Im gleichen Jahr erfolgte am Turnfest in Einsiedeln der erste öffentliche Auftritt mit einer Faustballmannschaft. Nachdem die Männerriege schon bisher beim Kantonal- und Schweizerverband als eigene Sektion geführt. wurde, gab sie sich am 4. Januar 1972 erstmals eigene Statuten

Mitgliederbewegung

Die Zahl der eingeschrieben Mitglieder schwankte zwischen 1954 bis 1975 um die 25. Inzwischen hat sich der Verein auf 40 Mann vergrössert. Davon nehmen ungefähr die Hälfte regelmässig an den Turnstunden teil. Leider hat sich das Durchschnittsalter der Riegenmitglieder stark nach oben verschoben. Männer vom mittleren Alter an sind zur Verstärkung herzlich eingeladen.

Tätigkeit

Die Turnabende werden von unsern drei sich regelmässig ablösenden Leitern abwechslungsreich so gestaltet, dass sie der Förderung von Fitness und Gesundheit dienen. Nach diesem Einführungsteil kann der Spielfreude mit einem Faustball- oder Volleyballspiel Genüge getan werden. Grosse Beachtung wird der Freundschaft und Kameradschaft beigemessen. Diesem Zweck dienen auch das jährliche Familienpicknick, die turnusgemässen Vereinsausflüge, die Klausfeier , der Velo- oder Wanderplausch in den Sommerferien und der zur Riegenmeisterschaft zählende Kegelabend. Im Anschluss an die Turnstunde sitzen die meisten noch zu einem gemütlichen Hock oder auch zu einem zünftigen Jass zusammen. Die Männerriegler stehen aber auch dem Aktivverein und den Turnerinnen bei ihren Anlässen als Helfer zur Seite. Oftmals erfolgte am Turnerabig sogar ein Auftritt mit einer eigenen Nummer. Es wurden aber auch Anlässe organisiert wie 1984 den Männerriegensporttag, 1990 den -Nationalturntag SKTSV, 1992 den Jugendriegentag, 1983 und 1992 die Delegiertenversammlungen des Kantonalverbandes.

Turnstunde

Dienstagabend, 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr.