Alina und Sonja: vielseitig erfolgreich

Alina Iadarola und Sonja Moser starteten am Nachmittagsmeeting in Horw in kurzer Zeit in vier Disziplinen. Ihre 5. Disziplin konnte leider nicht durchgeführt werden, weil im 80m-Lauf die Zeitmessung streikte.

Sonja Moser steigerte ihre PB im Kugelstossen um weitere 50cm. Ebenso gelangen ihr im Diskuswerfen und Hürdensprint neue Bestleistungen, wobei sie sich im Diskus im Vergleich zum Training technisch deutlich steigern konnte. Der Hürdenlauf war umso erfreulicher, da Sonja alles im 3er Rhythmus durchziehen konnte. Im Weitsprung verpasste sie zwar den Absprungbalken, kam aber trotzdem nahe an ihre PB heran.

Auch Alina Iadarola konnte an ihre guten Leistungen vom ersten Wettkampf nahtlos anknüpfen. So stiess sie die Kugel nahe an ihre PB heran, im Diskuswurf übertraf sie in ihrem ersten Wettkampf sogleich die 20m-Marke und im Hürdensprint konnte Alina eine neue Bestleistung erzielen, dies obwohl sie Leistenbeschwerden bekundete und deshalb nicht den gesamten Lauf optimal absolvieren konnte. Zwei sehr gute Versuche im Weitsprung waren leider knapp ungültig, weshalb ihr eine weitere PB verwehrt blieb.

 

Rangliste

 Sonja Moser 2007

80m Hürden:

Weit:

Kugel:

Diskus:

13.91s

4.34m

7.80m

19.84m

PB

 

PB

PB

5. Rang

9. Rang

6. Rang

7. Rang

           
Alina Iadaraola 2008

80m Hürden:

Weit:

Kugel:

Diskus:

 

16.31s

4.25m

8.83m

20.03m

PB

 

 

PB

 

11. Rang

12. Rang

4. Rang

6. Rang